Heilpraktikerin Düsseldorf
Beglei­ten­de Unter­stüt­zung in schwie­ri­gen Situa­tio­nen

Behand­lungs­schwer­punk­te in mei­ner Pra­xis für Psy­cho­the­ra­pie in Düs­sel­dorf

Glück ist kein Dau­er­zu­stand, son­dern nur ein Aspekt im ste­ti­gen Auf und Ab unse­res Lebens – Kri­sen gehö­ren lei­der eben­so dazu. Die Kunst besteht ent­spre­chend nicht dar­in, Lebens­kri­sen zu ver­mei­den, son­dern best­mög­lich damit umzu­ge­hen. Als Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie weiß ich genau um die Schwie­rig­kei­ten und berück­sich­ti­ge ein­fühl­sam Ihre per­sön­li­chen Umstän­de.

Als Heil­prak­ti­ke­rin für Psy­cho­the­ra­pie in Düs­sel­dorf unter­stüt­ze ich Sie bei:

  • Depres­sio­nen
  • Angst­stö­run­gen
  • Zwangs­stö­run­gen
  • Ess­stö­run­gen
  • Trau­er

Wege aus der Depres­si­on

Vie­le unab­hän­gi­ge Stu­di­en bele­gen eine gute Wirk­sam­keit der Psy­cho­the­ra­pie bei leich­ten bis mit­tel­schwe­ren Depres­sio­nen. In mei­ner Pra­xis in Düs­sel­dorf beglei­te ich Sie durch schwie­ri­ge Zei­ten, indem ich auf­merk­sam zuhö­re und mit Ihnen zusam­men so respekt­voll wie mit­füh­lend an der nach­hal­ti­gen Ver­bes­se­rung Ihrer Lebens­si­tua­ti­on arbei­te.

Hil­fe bei Ängs­ten

Panik­at­ta­cken, Flug­angst oder Ängs­te wel­cher Art auch immer sen­ken die Lebens­qua­li­tät dra­ma­tisch. Zusam­men ent­de­cken wir Denk- und Ver­hal­tens­mus­ter, die bei Ängs­ten bei­spiels­wei­se zur typi­schen Ver­mei­dung füh­ren.

Unter­stüt­zung bei Zwangs­stö­run­gen

Ich bie­te Ihnen indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zung, um belas­ten­de Zwangs­ge­dan­ken und ‑hand­lun­gen zu bewäl­ti­gen. Durch Inter­ven­tio­nen aus der Ver­hal­tens­the­ra­pie hel­fe ich Ihnen dabei, Bewäl­ti­gungs­stra­te­gien zu ent­wi­ckeln und ein freie­res, erfüll­te­res Leben zu füh­ren.

Hil­fe bei Ess­stö­run­gen

In mei­ner Pra­xis unter­stüt­ze ich Men­schen dabei, einen gesun­den Umgang mit Essen zu ent­wi­ckeln und Ess­stö­run­gen zu über­win­den. Gemein­sam arbei­ten wir an Selbst­ak­zep­tanz, einem posi­ti­ven Kör­per­bild und einem aus­ge­wo­ge­nen Ess­ver­hal­ten, um lang­fris­ti­ge Ver­än­de­run­gen zu errei­chen und das Leben in vol­len Zügen genie­ßen zu kön­nen.

Beglei­tung durch den Trau­er­pro­zess

In mei­ner the­ra­peu­ti­schen Arbeit beglei­te ich ein­fühl­sam Men­schen bei der Trau­er­be­wäl­ti­gung. Gemein­sam erkun­den wir die ver­schie­de­nen Pha­sen des Ver­lusts, ent­wi­ckeln indi­vi­du­el­le Bewäl­ti­gungs­stra­te­gien und schaf­fen Raum für Hei­lung und Neu­aus­rich­tung, wäh­rend wir den Weg durch die Trau­er zusam­men gehen.

Ver­fah­ren in mei­ner Pra­xis für Psy­cho­the­ra­pie in Düs­sel­dorf

Bei der psy­cho­the­ra­peu­ti­schen Arbeit ver­fol­ge ich eine ein­fa­che Phi­lo­so­phie: Den Men­schen immer als Gan­zes betrach­ten und bewähr­te Ver­fah­ren exakt auf die per­sön­li­che Situa­ti­on abzu­stim­men. Denn nur eine The­ra­pie, die so ein­zig­ar­tig ist wie jeder Mensch selbst, kann lang­fris­tig erfolg­reich sein.

Für Ihre Psy­cho­the­ra­pie in Düs­sel­dorf bie­te ich:

  • Kli­en­ten­zen­trier­te Gesprächs­psy­cho­the­ra­pie nach Carl R. Rogers
  • Moder­ne Ver­hal­tens­the­ra­pie unter ande­rem ACT — Akzep­tanz- und Com­mit­ment-The­ra­pie
  • Ent­span­nungs­tech­ni­ken wie die pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung nach Jacob­sen oder auto­ge­nes Trai­ning nach Schulz
  • Neu­ro­lin­gu­is­ti­sches Pro­gram­mie­ren (NLP)

Wich­ti­ger Hin­weis:

Mei­ne Leis­tun­gen als Heil­prak­ti­ke­rin Psy­cho­the­ra­pie kön­nen nicht über die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen abge­rech­net wer­den. Pri­vat­kas­sen und pri­va­te Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­run­gen über­neh­men teil­wei­se die Kos­ten. Bit­te infor­mie­ren Sie sich bei Ihrer Kran­ken­kas­se.

Kon­takt & Anfra­gen

Kon­tak­tie­ren Sie mich sehr ger­ne per E‑Mail, über das For­mu­lar oder tele­fo­nisch, um einen Ter­min für ein unver­bind­li­ches, kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch zu ver­ein­ba­ren. Alter­na­tiv besteht auch die Mög­lich­keit, das Erst­ge­spräch online zu buchen.

Ein­ver­ständ­nis zur Daten­ver­ar­bei­tung (DSGVO) *

8 + 3 =